20160308-storchheinar klStorch Heinar mischt im sachsen-anhaltischen Landtagswahlkampf mit. Mit „Nazis einen Vogel zeigen“, wirbt der bekannte Demokrat dafür, zur Landtagswahl am 13. März das Kreuz bei einer demokratischen Partei zu machen. Die Magdeburger SPD-Kandidatinnen und -Kandidaten Katrin Budde (WK 13), Karola Schröder (WK 10), Dr. Falko Grube (WK 11) und Christian Hausmann (WK 12) haben den Storch als Unterstützung in die Elbestadt geholt.

Die Aktion richtet sich gegen die NPD und die rechtspopulistische AfD. „Die NPD steht derzeit wegen ihrer Demokratiefeindlichkeit vor dem Bundesverfassungsgericht und die AfD spaltet mit dem Schüren von Hass und Ängsten gegen Fremden die Gesellschaft“, erklärten die „Vier von hier“. „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit bringen Sachsen-Anhalt nicht nach vorn, im Gegenteil.“

Die Magdeburgerinnen und Magdeburger können auch selbst helfen, den Storch für Demokratie und gegen Nazis aufzuhängen. Sie können in der SPD-Regionalgeschäftstelle (Bürgelstraße 1, 39104 Magdeburg, 0391/5415455) abgeholt werden.